Donnerstag, 17. April 2014

Hamburgreise (22.03.2014 - 25.03.2014) - #8

Hallo meine Lieben,

der heutige Blogpost handelt vom NIVEA Haus in Hamburg. Hier wie immer die anderen Teile:


Wie ihr vielleicht wisst, gibt es drei NIVEA Häuser in ganz Deutschland, nämlich folgende:
NIVEA Haus Warnemünde
NIVEA Haus Hamburg
NIVEA Haus Berlin
(Zusatz: NIVEA SPA Hamburg-Bergedorf), also ist es irgendwie etwas Tolles, in einem NIVEA Haus gewesen zu sein, da sie sehr wenige Standorte haben. :D
Aus diesem Grund habe ich natürlich einige Bilder vom NIVEA Haus in Hamburg gemacht, die ihr jetzt sehen werdet:










Ich finde, dass das NIVEA Haus sehr, sehr schön ist. Man hat alle NIVEA Produkte auf einem Blick und natürlich auch zusätzliche Produkte, die es nur im NIVEA Haus gibt und nicht in den anderen Geschäften, die NIVEA Produkte verkaufen. Im Erdgeschoss (siehe Bilder) waren die ganzen Produkte, die man im NIVEA Haus erwerben konnte, und im Ober-/Untergeschoss (ich weiß es nicht genau) konnte man Massagen bekommen oder irgendwelche Beauty-Behandlungen.
Allerdings muss ich bemängeln, dass die Produkte im NIVEA Haus teilweise überteuert waren, wenn man bedenkt, dass es in anderen Geschäften manchmal Aktionen gibt. Ich erinnere mich beispielsweise an eine Aktion vor ein paar Monaten, die folgendes beinhaltete: Kaufe mindestens drei Produkte im Wert von 9 Euro und bekomme drei Euro Rabatt. Zusätzlich zu dieser Aktion gab es bei dm noch etwas Kleines als Gratisgeschenk dazu: entweder ein kleines Beutelchen fürs Bad, eine Tasse oder ein Kosmetiktäschchen.
Dieses Beutelchen fürs Bad (zum Abstellen von Shampoos o.ä.) hat im NIVEA Haus, soweit ich mich erinnern kann, um die sieben Euro gekostet!
Ich denke, dass die Preise dort etwas höher sind, weil das NIVEA Haus direkt im Zentrum Hamburgs liegt, neben dem Alsterhaus und vielen weiteren Geschäften, die sehr hohe Preise haben. Menschen aus anderen Ländern kommen vielleicht dort hin und kaufen einfach ein, und wissen natürlich nichts von den Angeboten in anderen Geschäften hinsichtlich der NIVEA Produkte.

Da das NIVEA Haus etwas "Besonderes" war, wollte ich mir auch etwas mitnehmen. Mit durften somit die vier NIVEA Lip Butters, wobei es diese auch in allen Drogerien gibt, nur unter dem Namen "Labello" anstatt "NIVEA", aber irgendwie wollte ich etwas kaufen. :D
Eigentlich hatte ich schon den Lip Butter Raspberry Rosé, und aus diesem Grund habe ich den meiner Tante gegeben und habe jetzt immer noch meinen von Labello und die anderen drei von NIVEA. :)
Ausgetestet habe ich die Lip Butters noch nicht, weil ich mir in letzter Zeit so viel andere Lippenpflege zugelegt habe, weil soooo viele neue Produkte herauskamen. (:
Hier seht ihr noch das Bild von meiner Ausbeute:


Preis: eigentlich 2,69 Euro pro Lip Butter
im Set: 10 Euro

Achja, und die Lip Butter Caramel Cream gibt es nur von NIVEA und (noch) nicht von Labello! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen