Donnerstag, 22. Mai 2014

Garnier Miracle Skin Cream - Produkttesterin - REVIEW

Hallo meine Lieben,

vor einigen Monaten (ich glaube, es war Januar) wurde ich von Garnier zur Produkttesterin ausgelost.
Testen durfte ich die Garnier Miracle Skin Cream, die im Geschäft ca. 11 - 12 Euro kostet.
Hier ist der Link zu dem Produkttest, der natürlich schon abgelaufen ist: Garnier Miracle Skin Cream Produkttest.
Aktuelle und alte Produkttests findet ihr auf dieser Seite: Garnier Produkttests

Sooo.. nun kommen wir zu meinem Produkt. Hier seht ihr die Garnier Miracle Skin Cream:


Die Verpackung ist sehr hübsch. :)
Leider kann ich euch keine "professionelle" Review zu diesem Produkt geben, da ich selbst kein Make-up oder irgendwelche BB Creams benutze und die Garnier Miracle Skin Cream gehört in diese Kategorie würde ich sagen.

Hier seht ihr die Cream auf meiner Handoberfläche:


Man sieht, dass die Cream anfangs weiß ist und ganz kleine beige Pünktchen beinhaltet. Beim Verwischen der Cream wird das Weiß zu einem Beige - die Cream soll sich ja der Haut anpassen.

Hier seht ihr, wie die Cream aussieht, wenn ich sie nur ein bisschen einarbeite:


.. und noch etwas mehr eingearbeitet:


So sieht das Endergebnis bei mir aus:


Nach dem letzten Bild denkt ihr euch bestimmt: Hey, die sieht man ja kaum! Ich denke, das liegt daran, dass ich sie wirklich so ziemlich auf der ganzen Handoberfläche verteilt und eingearbeitet habe. Ich habe das alles mit den Fingern gemacht, ohne jegliche Pinsel.
Wenn man aber genauer hinschaut, sieht man, dass es eigentlich keinen Unterschied zwischen Anfang (ohne Cream) und Ende (eingearbeiteter Cream) gibt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich nicht viel aufgetragen habe.

Ich habe die Cream ca. zwei bis drei Mal benutzt und jedes Mal sah man, dass ich etwas im Gesicht hatte. Ich habe es mit einem Pinsel versucht, aber auch mit meinen Fingern und irgendwie hat sie mir nichts gebracht. Ich finde, dass sie nicht wirklich deckt.

Vielleicht liegt es auch an mir, dass sie mir zu dunkel ist oder ich bin zu blöd, sie richtig einzuarbeiten.

Die Cream legt sich einfach auf die Haut und hinterlässt entweder keinen wesentlichen Unterschied (wenn man zu wenig nimmt) oder sie macht mein ganzes Gesicht fleckig.

Außerdem finde ich, dass der Preis recht hoch ist. Irgendwie sind ja alle BB Creams und das ganze Zeug teuer...

Versprochen wird außerdem, dass die Cream das Hautbild verbessern soll. Das verspricht zur Zeit sowieso jedes Produkt, oder? Ich bezweifle sehr, dass das möglich ist. Irgendwelche Peelings oder Waschlotionen helfen bestimmt, aber doch keine BB Creams??!

Fazit: Ich würde mir die Cream selbst nicht kaufen, da ich sie zu teuer finde. Falls ich anfangen sollte, Make-up (Foundation oder wie das heißt :D) zu benutzen, dann würde ich lieber normales Make-up nehmen anstatt solcher BB Creams und Miracle Skin Creams etc.

Zu dem Produkttest selbst kann ich sagen, dass ich mich natürlich sehr gefreut habe, das Produkt testen zu dürfen. Mir ist jedoch aufgefallen, dass so ziemlich alle für eine Bewertung des Produkts auf der Garnier Homepage noch zusätzlich einen Garnier BB Cream Augenroll-on zugeschickt bekommen haben. Ich habe auch eine Bewertung abgegeben und nie etwas bekommen. :D
Schlimm finde ich das nicht, nur etwas komisch, aber ist auch egal. :)

Bis morgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen