Sonntag, 22. Juni 2014

NIVEA-Botschafterin - Satin Sensation Deo - REVIEW

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit wurde ich zur NIVEA-Botschafterin für das neue NIVEA Satin Sensation Deo auserwählt

Den kleinen "Haul" seht ihr hier: NIVEA-Paket --- NIVEA-Botschafterin!
Eigentlich ist es irgendwie zu spät, eine Review über das Deo zu schreiben, da die Botschafteraktion schon vorbei ist. Ich habe allerdings während der Aktion ein paar Berichte und Fragebögen an NIVEA zugeschickt, sodass es auch nicht schlimm ist, wenn ich jetzt erst meinen Blogpost dazu verfasse.

Meine Aufgabe als NIVEA-Botschafterin bestand darin, kleine Deos an Freunde, Bekannte etc. zu verteilen und die Erfahrungen von allen anhand von Fragebögen zu erfassen. Ich konnte auch einfach von den Deos erzählen und mit Freunden diesen Fragebogen ausfüllen. In dem Fragebogen waren beispielsweise diese Fragen enthalten:
- Kannten Sie das Deo bevor?
- Wie finden Sie das Deo?
usw.

Jetzt komme ich zu dem Deo selbst. Hier seht ihr ein Foto von dem großen Deo sowie von zwei kleinen Deos im Überblick:


Ich finde, dass die Deos von NIVEA ein schönes Design haben und ich mag die Aufmachung von NIVEA-Produkten generell, da meine Lieblingsfarbe blau ist.

Das große Deo seht ihr hier noch einmal einzeln:


Das große Deo hat einen Verschluss, den man auf- und zudrehen kann. Ich finde, dass es kein großer Vorteil ist, da mich der Deckel nicht stört. Vielleicht gibt es Leute, die den Deckel immer verlieren und ausversehen drauf drücken - für solche Leute lohnt sich der Drehverschluss dann!

Das Deo soll anti-transpirant sein, schnell trocknen und ein samtiges Hautgefühl hinterlassen. Es soll außerdem 48h halten und mild pflegen.

Ich finde, dass das Deo ziemlich schnell trocknet und das Hautgefühl nach dem Sprühen ganz angenehm ist. Die 48h Haltbarkeit kann ich leider nicht bestätigen, aber das traue ich keinem Deo zu. Viele Hersteller versprechen, dass ihre Produkte lange halten, aber soooo lange wie beschrieben, hält ziemlich kein Produkt aus.

Anwendung: Gut schütteln. Aus 15 cm Entfernung unter die Achsel sprühen. Einwirken lassen.

Ich denke, dass die Anwendung bei jedem Deo gleich ist. Immer ein bisschen Abstand lassen und am besten nicht nach dem Duschen besprühen. (Man ist nach dem Duschen sowieso ganz frisch, also braucht man auch kein Deo!)

Die Hautverträglichkeit des Deos wurde dermatologisch bestätigt und das Deo enthält weder Alkohol noch Farbstoffe.


Ich habe eigentlich nie auf die Inhaltsstoffe von Produkten geachtet, aber mittlerweile gehen viele böse Stimmen herum, dass viele Inhaltsstoffe schädlich sind. Hier sind zwar weder Alkohol noch Farbstoffe drin, aber das Deo enthält Aluminiumsalze. Diese sollen Brustkrebs erregend sein. Das wurde aber noch nie wirklich bestätigt. Für Leute, die auf die Inhaltsstoffe sehr achten, ist das Deo nichts.

Jetzt zeige ich euch noch einmal die kleine Version des Deos genauer:


Die kleinen Deos sind super praktisch zum Mitnehmen. Ich habe nicht alle Minideos verteilt und für mich welche behalten. Ich benutze zwar fast nie Deos außerhalb von Zuhause, aber man weiß ja nie!

Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Deo/ den Deos echt zufrieden. Es erfüllt seinen Zweck und riecht angenehm. Der einzige Nachteil sind die Aluminiumsalze, aber jeder muss für sich selbst wissen, ob er/ sie auf diese achten möchte oder nicht.

Das war's mit meiner kleinen Review. Ich hoffe, sie hat euch gefallen. Bis dann! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen