Donnerstag, 22. Januar 2015

Londonreise (26.12.2014 - 30.12.2014) - #1

Hallo meine Lieben,

nach fast einem Monat kommt nun endlich mein kleiner Bericht zu meiner Londonreise. Ende Dezember war ich mit meiner Tante für ein paar Tage in London. Anfangs meinte ich zu ihr, dass ich zu Silvester gerne Zuhause sein würde, aber im Nachhinein habe ich mir gedacht, dass es bestimmt sehr cool gewesen wäre, dort Silvester zu verbringen.

Die Reise fing am Frankfurter Flughafen an ...



... und endete am Reiseziel, nämlich am Flughafen Heathrow.


Angekommen am Flughafen haben wir uns zuerst eine Fahrkarte geholt. Entschieden haben wir uns für die Oyster Card, welche aufladbar ist. Wir wussten nicht genau, ob sich eine Travelcard lohnen würde und im Nachhinein haben wir mit der Oyster Card auch die richtige Entscheidung getroffen. Zwar musste man für diese eine 5-Euro-Gebühr zahlen, die man bei der Abgabe wieder bekommt, aber wir haben es bei der Abreise noch zeitlich geschafft.


Die Reise ging weiter in unser Hotel. Vom Flughafen mussten wir ca. eine Stunde mit der "Tube" (U-Bahn) fahren. Zwar gibt es noch einen "Heathrow Express", der in ca. 15 Minuten die Londoner Stadtmitte erreichen würde, aber dieser fuhr erstens an diesem Tag nicht und zweitens wäre die Fahrt mit dem Heathrow Express extrem teuer gewesen. Die halbe Stunde hin oder her hätten uns sowieso nicht viel gebracht. Mit der Picadilly Line fuhren wir bis zum "Picadilly Circus", wo wir dann in die Bakerloo Line umstiegen, um unser Ziel "Marylebone" zu erreichen.


Direkt am Bahnhof befand sich auch unser Hotel. Das fanden wir natürlich ziemlich praktisch, da wir nur zwei oder drei Stationen vom "Oxford Circus" entfernt wohnten.



Wir haben im "London Central Marylebone Hotel" übernachtet und dieses Hotel kann ich euch wirklich wärmstens ans Herz legen! Es ist ziemlich günstig, wenn man es mit anderen Hotels in London vergleicht, liegt sehr zentral und die Zimmer sind hervorragend eingerichtet. Großen Schnickschnack braucht man nicht, da man bei einer Städtereise unterwegs sein sollte und seine Zeit nicht im Hotel verbringen muss.


Der Mann von der Rezeption war immer sehr nett. Öfters haben wir ihm einige Fragen gestellt und immer eine Antwort bekommen. Angekommen im Hotelzimmer lag eine nette Karte auf dem Tisch. In dieser Karte wurde uns ein frohes Weihnachtsfest und ein guter Rutsch ins neue Jahr gewünscht. Eine sehr liebe Geste!


Das Hotel wurde wohl vor einiger Zeit renoviert, da alles sehr neuwertig aussah.


Ein Doppelbett, ein Bad, ein Sessel mit Spiegel, ein Wasserkocher und ein Fernseher waren im Zimmer vorhanden. Pro Tag durfte man außerdem für 30 Minuten ins WLAN herein, was uns gereicht hat, da wir tagsüber immer unterwegs waren. Ein weiterer Stuhl bzw. Sessel wäre vielleicht ganz praktisch gewesen, aber das hat uns nicht gestört.




In diesem Hotel gab es kein typisches Frühstück wie man es kennt. Morgens musste man nicht früh aufstehen und in den Essensraum laufen. Nein, man konnte sich schon am Abend zuvor (und natürlich auch morgens) Frühstücksboxen abholen, die man im Zimmer essen durfte. Natürlich durfte man diese auch nach draußen mitnehmen. Das Essen in den Frühstücksboxen war sehr sättigend und insgesamt gab es zwei Boxen zur Auswahl. Wir haben meistens zwei verschiedene genommen und dann geschaut, wer was essen mag.




Die kleine Einführung der Londonreise neigt sich dem Ende zu, aber morgen wird es mit meinem Bericht weitergehen.



Wie ist euer erster Eindruck vom Hotel? Wart ihr schon einmal in London bzw. in England?

Kommentare:

  1. Voll cooles Hotel:3
    Ich will unbedingt mal nach London oder England, vielleicht nächstes Jahr♥️
    Schöne Tage noch, freue mich auf den nächsten Teil:D

    AntwortenLöschen
  2. Ich will dieses Jahr auch unbedingt mal nach London, vielleicht schaffe ich es endlich mal :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese ja gern so Reise-Post :D

    Dieses Jahr will ich auch unbedingt mal nach London ^__^

    AntwortenLöschen
  4. Interessanter Post!

    Bis jetzt war ich noch nicht in London!

    Schöne Bilder hast Du gemacht!

    Ich liebe solche Post's! Da wir sehr sehr gerne reisen!!

    Danke Dir!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen