Montag, 18. Mai 2015

Review: LUNA™ mini

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch eine Gesichtsreinigungsbürste, nämlich die LUNA™ mini*, vorstellen. Sie ist auf www.foreo.com/de/ für 119 Euro erhältlich. Es gibt vier verschiedene Arten der Gesichtsreinigungsbürste. Diese wären: LUNA™, LUNA™ mini, LUNA™ for MEN, LUNA™ LUXE Edition. Falls euch die anderen Bürsten interessieren, könnt ihr auf der Webseite vorbeischauen.

LUNA™ mini ist nicht nur ein stylisches Gerät, es hält auch was es verspricht. Mit nur 1 Minute täglich morgens und abends werden hautverunreinigende Verschmutzungen porentief entfernt. Die Haut wird klarer, gesünder und strahlender – in nur 3 Tagen. (Quelle: FOREO)


Die LUNA™ mini ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: LUNA Mini Magenta, LUNA Mini Petal Pink, LUNA Mini Turquoise Blue, LUNA Mini Purple, LUNA Mini Cool Gray. Ich habe mich für die LUNA Mini Magenta entschieden.


Zum Zubehör der LUNA™ mini gehören ein USB-Ladekabel, eine Garantiekarte, eine Bedienungsanleitung (siehe das erste Bild) und ein kleines "How-to" Heftchen, welches die genaue Anwendung Schritt für Schritt verbildlicht

Eigenschaften der LUNA™ mini (Quelle: FOREO)

T-Sonic™ -Technologie
Bis zu 8.000 Pulsationen pro Minute werden durch weiche Silikonbosten geleitet. So werden sanft abgestorbene Hautschüppchen entfernt, die Poren von 99,5 % an Schmutz und Talg befreit und die Haut von 98,5 % der Make-up Rückstände gereinigt.

Einzigartiges Silikon
Die Silikonborsten sind resistent gegen die Ansammlung von Bakterien. So ist die Bürste bis zu 35x hygienischer als Standard Sonic-Reinigungsbürsten .

Ultrasanfte Tiefenreinigung
Zarte, weiche Silikonborsten gleiten über die Haut, für eine tiefe, effektive Gesichtsreinigung. Eine Reinigung, die so sanft ist, dass es jeden Tag Spaß macht Luna™ mini zu benutzen.

Pfiffiges und reisefreundliches Design
Das Luna™ mini reisefreundliche Design ist komplett wasserdicht, hält bis zu 300 Anwendungen pro Akkuladung und benötigt keine Ersatzbürsten.


Auf dem oberen Bild seht ihr die Oberfläche der Reinigungsbürste.


Auf dem oberen Bild seht ihr die Oberfläche der Tiefenreinigung und den wasserdichten Ladeanschluss.


Auf dem oberen Bild seht ihr die Aktivierungstaste, die sich mit wenig Druck anmachen lässt. Es gibt insgesamt zwei verschiedene Stufen, eine etwas schnellere und eine langsame Stufe.

In den folgenden Bildern habe ich für euch das kleine "How-to" Heftchen abfotografiert, sodass ihr euch die einzelnen Schritte genauer anschauen könnt.




Anwendung (Quelle: FOREO):

1. Entfernen Sie Ihr Make-up und verwenden Sie Ihr gewöhnliches Reinigungsprodukt.

2. Reinigen Sie jeden Bereich des Gesichtes für 15 Sekunden (Pulsation des Gerätes pausiert kurz alle 15 Sekunden).

3. Waschen Sie Ihr Gesicht am Ende der 1-minütigen Reinigung.


Die LUNA™ mini liegt durch ihre praktische Größe sehr gut in der Hand und ist perfekt für Reisen geeignet, da sie wenig Platz. Anfangs ist die Anwendung gewöhnungsbedürftig, da man keinen richtigen Griff zum Festhalten hat, aber mit der Zeit hat man den Dreh raus und kann sie anständig anwenden.
 Ersatzbürstenköpfe werden nicht benötigt, da sie aus weichen Silikonborsten besteht, die sehr sanft zur Haut sind und nicht schmutzig werden. Schon ein einfaches Durchspülen mit Wasser reicht und die LUNA™ mini sieht aus wie neu. Die Farbauswahl finde ich gelungen, da etwas dunklere Farben, aber auch knallige Farben vertreten sind. Andere Bürsten haben meistens nur eine oder zwei Farben zur Auswahl. Natürlich denkt man sich zuerst, dass das Produkt ziemlich teuer ist, aber wenn man vorhat, die Gesichtsreinigungsbürste für einen längeren Zeitraum zu benutzen, dann lohnt sich die Anschaffung, da man nur einmal 119 Euro investieren muss und keine Ersatzbürstenköpfe braucht.

Meine Erfahrung:

Ich habe die LUNA™ mini sehr gerne benutzt, da sie gut in der Hand liegt und auf dem Gesicht leicht vibriert. Andere Gesichtsreinigungsbürsten "putzen" das Gesicht, da sie sich meistens drehen. Die LUNA™ mini hingegen vibriert und während der Anwendung hat man das Gefühl, dass man eine Gesichtsmassage bekommt. Nachdem ich mein Gesicht mit der Bürste gereinigt habe, hat sich meine Haut jedes Mal viel frischer und sauberer gefühlt. Während der regelmäßigen Anwendung bekam ich kaum Pickel und mein Hautbild wirkte etwas feiner. Morgens habe ich die Bürste nicht jeden Tag verwendet, sondern eher abends, aber ich habe meinem Gesicht natürlich auch Pausen gegönnt. Die LUNA™ mini besitze ich seit mittlerweile ca. fünf Wochen und ich bin mit ihr zufrieden, da sich mein Hautbild ein wenig verbessert hat. Die Bürste kann bei jeder Person anders wirken, aber die meisten Erfahrungsberichte, die ich mir auf der Webseite durchgelesen habe, waren positiv und ich kann da zustimmen.


Auf dem Bild seht ihr das Ladekabel noch einmal genauer. Es handelt sich um ein ganz normales USB-Ladekabel, welches auf der einen Seite einen USB-Anschluss und auf der anderen Seite den passenden Anschluss für die Bürste hat.


Die Garantiekarte sieht sehr süß aus und lässt sich super aufbewahren.


Zum Schluss zeige ich euch die Rückseite der Verpackung. Dort stehen einfach noch ein paar Informationen zum Produkt.

Ich hoffe, dass euch die Review gefallen hat und bedanke mich noch einmal an das liebe FOREO-Team, dass ich die LUNA™ mini testen durfte.

*PR Sample

Kommentare:

  1. Ein sehr interessanter und toller Bericht!

    Hab diese Luna auch schon gesehen, wusste aber nicht, wie die funktionieren soll! ;o)

    Ich habe die Clarisonic Mia2 und liebe sie und das System mit der Luna klingt auch wirklich toll!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Klingt wirklich interessant, Borstenbürsten kann ich nämlich nicht benutzen da sie meine Haut zu sehr irritieren da wäre die LUNA eine gute Alternative :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hilfreiche Review ☺️ Muss ich mir jetzt doch mal überlegen Sie zu holen!

    Lg Jenny
    http://jennaliiciious.blogspot.de

    AntwortenLöschen