Donnerstag, 30. Juli 2015

Mit BRAKINIS durch den Sommer


Auf Instagram sind euch diese Bikinis aus Neopren bestimmt schon begegnet. Sehr bekannt ist die Marke TRIANGL, aber es gibt auch alternative Marken, zum Beispiel BRAKINIS. In Diesem Blogpost möchte ich euch zwei verschiedene Modelle von BRAKINIS* vorstellen.








Als ich mir die beiden Bikinis ausgesucht habe, gab es noch nicht so viele verschiedene Modelle zur Auswahl. Mittlerweile gibt es noch mehr bunte Bikinis, die ich persönlich sehr schön finde. Anfangs dachte ich, dass ein "MILLY" - Bikini an mir schlecht aussehen würde, aber mittlerweile gefallen mir beide Bikinis unglaublich gut! In einem kleineren Geschäft habe ich ähnliche Biknis gefunden, sodass ich sie dort in der Umkleidekabine anprobieren konnte, da ich mir mit den Größen nicht sicher war. Unterschiedliche Meinungen von Bloggern haben mich verwirrt, da die einen meinten, dass man lieber eine Größe größer bestellen sollte und die anderen  meinten, man soll eine Nummer kleiner bzw. die normale Größe bestellen.

Letztendlich habe ich mich für folgende Größen entschieden:

Bikinioberteil in Größe M
Bikiniunterteil in Größe S

... und Leute, die Bikinis sitzen perfekt! Falls ihr mit den Gedanken spielt, euch einen Bikini zuzulegen, dann schaut euch vielleicht auch um, ob ihr in einem anderen Geschäft, ähnliche Bikinis zuvor anprobieren könnt, um eure Größe zu bestimmen, da es mit dem Rückversand wahrscheinlich etwas kompliziert wäre. Soweit ich weiß, werden die Bikinis aus China verschickt (keine Garantie, dass es stimmt, da ich das Impressum nicht finden konnte). Der Versand hat ca. zwei Wochen gedauert, also total in Ordnung für diese Distanz.



Die Bikinis waren in einem durchsichtigen Beutel verpackt, der ein wenig Schutz liefert. Die einzelnen Teile waren noch einmal in einem Plastikbeutel drin. Ich würde euch raten, am Ende des Bestellprozesses "Please don't fold" (Bitte nicht knicken) einzugeben, um sicher zu gehen, dass sowohl Unter- als auch Oberteil nicht geknickt werden, da der jeweilige Knick sonst dauerhaft bleiben wird. Neopren fühlt sich zuerst etwas ungewohnt an, aber es sitzt viel besser als "normaler" Bikinistoff.



Mir gefallen beide Modelle sehr und ich habe sie bereits getragen. Sie sitzen sehr fest und verrutschen nicht. Am Strand oder im Schwimmbad sind sie durch ihre knalligen Farben wahre Hingucker.

Wie gefällt euch dieser neue "Bikini-Trend"?

*PR Sample

Kommentare:

  1. Die sind echt hübsch. Chloe gefällt mir besonders gut. Und tolle Bilder hast du gemacht ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Bikinis echt toll, auch wenn sie billiger sind als die "orginal" Bikinis, finde ich sie doch noch recht teuer :/ Da ich noch wachse, lohnt es nicht für mich einen teureren Bikini zu kaufen, wenn er mir nächstes Jahr nicht mehr passt. Aber ich denke, in ein zwei Jahren werde ich mir einen zulegen ;)
    Ansonsten sehen die echt schön aus und das sie eine große Auswahl haben ist doch echt gut :)

    Alles Liebe, Shopaholicc <3
    www.shopaholiccsdreamworld.blogspopt.de

    AntwortenLöschen