Dienstag, 6. Oktober 2015

Review: Yves Rocher Nailart-Accessoires‏

Bei Yves Rocher kann man sich nun Pinsel für Nagellackdesigns kaufen. In Diesem Beitrag möchte ich euch einige Nailart-Accessoires‏* vorstellen.


Einen "Nail Dotter" wollte ich schon länger haben, da ich es schon immer cool fand, Designs mit vereinzelten Punkten auf den Nägeln zu sehen. Preislich liegt der Dotter bei 2,99 Euro.


Design-Applikator für die Nägel

Ein Must-have für Nail Art Spezial-Effekte. Mit diesem Design-Applikator lassen sich präzise Punkte und Muster auf die Nägel auftragen. Die 2 Spitzen sind unterschiedlich und zaubern so kleinere oder größere Punkte auf die Nägel. Mit dem feinen Ende lassen sich auch hübsche Muster nach Lust und Laune kreieren.

Anwendungsempfehlungen

So punkten Sie bei Nail Art richtig:

1. Schütteln Sie den Nagellack einige Sekunden, damit die Textur schön flüssig wird.

2. Tauchen Sie den Design-Applikator mit dem gewünschten Ende in den Nagellack.

3. Halten Sie den Applikator gerade und tupfen Sie den Lack sanft auf den Nagel auf. So bildet sich ein gleichmäßiger Punkt.

Beauty-Tipp:

Um ausgefallene Muster oder Formen zu kreieren, ziehen Sie mit dem Applikatorende den Nagellackpunkt nach außen, z. B. für ein schönes Blumenmuster. Oder vermischen Sie damit zwei Nagellacknuancen, um marmorierte Effekte zu erzeugen.

Pflege-Tipp:

Der Applikator aus rostfreiem Stahl ist sehr widerstandsfähig und lässt sich bequem reinigen: Einfach die Enden nach jeder Anwendung mit Nagellackentferner säubern.




Auf der einen Seite ist der Dotter etwas dicker und auf der anderen Seite etwas dünner, sodass man sogar verschiedene Größen der Punkte auf den Nägeln erzielen kann.



Auf einem Nagelrad habe ich den Dotter ausprobiert und mir gefällt das Ergebnis ganz gut. Zwar wurden einige Punkte etwas ungenau aufgetragen, allerdings liegt das an mir, da ich noch etwas Übung brauche, um schöne Punkte zu dotten.


Es geht weiter mit dem nächsten Pinsel, welcher 3.99 Euro kostet.


Der ideale Pinsel zum Kreieren von Formen und Muster.

Dieser Pinsel darf in Ihrem Nail Art Studio nicht fehlen! Mit seinen 2 Enden lassen sich kunstvolle Formen kreieren: das gerade Pinselende ist ideal für Zick-Zack- oder Würfelmuster und mit der anderen Seite lässt sich z.B. die umgekehrte French Maniküre oder große Nagelflächen perfekt auftragen.

Anwendungsempfehlungen

Für grafische Motive:

1. Schütteln Sie den Nagellack einige Sekunden, damit die Textur schön flüssig wird.

2. Tauchen Sie mit dem gewünschten Pinselende in den Nagellack.

3. Kreieren Sie nach Lust und Laune Ihre individuelle Nail Art. Lassen Sie sich dabei von unseren trendy Looks inspirieren.

4. Das zusätzlichen Auftragen eines transparenten Top Coat Lacks auf den trockenen Nagellack verlängern und fixiert Ihre Nail Art.

Beauty-Tipp:

Kleine Ausrutscher auf der Nagelkontur lassen sich mit dem geraden Pinselende ideal mit Nagellackentferner korrigieren, einfach sanft auftragen.

Pflege-Tipp:

Reinigen Sie den Pinsel nach jeder Anwendung mit Nagellackentferner, so verlängern Sie seine Haltbarkeit.



Dieser Pinsel erinnert mich an einen ganz normalen Nagellackpinsel, da er ziemlich breit ist. Der Pinsel ist etwas fester gebunden und dadurch lassen sich breite Linien besser lackieren.


Das "Design" ist mir auch nicht ganz gelungen, aber Übung macht den Meister.


Idealer Pinsel zum Kreieren von Farbabstufungen oder zum Auftragen von schimmernden Partikeln und Pailletten.

Durch die Fächerform der Pinselhaare lassen sich mit einem Streich tolle Farbabstufungen kreieren oder Schimmerpartikel und Pailletten gleichmäßig auftragen. Für Looks wie vom Nail Artisten.

Anwendungsempfehlungen

So tragen Sie schimmernde Partikel oder Pailletten auf:

1 . Tragen Sie einen Nagellack oder Top Coat auf, aber lassen Sie ihn nicht ganz trocknen.

2 . Nehmen Sie jetzt schimmernden Partikel oder Pailletten mit dem Pinsel auf.
3. Klopfen Sie dann sanft auf den Pinselstil, um die Partikeln oder Pailletten gleichmäßig zu verteilen.
4 . Tragen Sie zum Schluss einen Top Coat auf. So verbessern Sie den Halt der schimmernden Partikel oder Pailletten nach dem Trocknen.

So erzielen Sie Farbabstufungen mit 2 unterschiedlichen Nagellack-Nuancen:

1 . Geben Sie je eine kleine Menge zweier Nagellacke in ein kleines Schälchen.
2 . Tauchen Sie die erste Pinselhälfte in die erste Farbe, die andere Hälfte dann in die zweite Nuance.

3. Streifen Sie in waagrechten oder senkrechten Bewegungen über die Nageloberfläche. Achten Sie dabei darauf, dass sich die Nuancen gut vermischen, um keine harten Übergänge zu erzielen.
4 . Tragen Sie zum Schluss einen Top Coat auf. Das verbessert den Halt.

Beauty-Tipp:

Schon mal mit Lidschatten-Puder Schimmer-Effekt Nail Art kreiert? Die Schimmerpartikel der Linie Couleurs Nature 100% sind so fein, dass sie auch Nägeln einen wunderschönen Pearl-Effekt verleihen. Seien Sie mutig und experimentieren Sie mit mehrfarbigen Abstufungen!

Pflege-Tipp:

Reinigen Sie den Pinsel nach jeder Anwendung mit Nagellackentferner, so verlängern sie seine Haltbarkeit.

(Quelle & Kauflink: Fächer-Pinsel für die Nägel)


Der Fächer-Pinsel für die Nägel kostet 3,99 Euro und ich habe ihn noch nicht getestet, da ich nicht genau weiß / wusste, für was ich ihn verwenden kann.

Zusammenfassend finde ich es schön, dass es nun auch bei Yves Rocher verschiedene Pinsel für Nagellackdesigns gibt und preislich sind sie auch in Ordnung.

*PR Sample

Kommentare:

  1. da muss ich mich anschließen... toller Blogpost und interessante Tools..
    glg tina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen