Freitag, 11. März 2016

Review: ebelin "Sweet Blossom" Limited Edition


Seit Anfang März gibt es eine neue Limited Edition von ebelin. Süße Pinsel sind sehr beliebt und oft schnell ausverkauft. Auf Instagram habe ich bereits viele Bilder mit (fast) leeren Aufstellern gesehen. Ich selbst habe auch schon einen fast leeren Aufsteller entdeckt. Die LE beinhaltet vier verschiedene Pinsel, Nagelfeilen, Schwämmchen und ein Make-up Ei. Bis auf die Nagelfeilen durfte ich alle Produkte testen* - danke nochmals an das liebe dm Marken Insider - Team. Heute möchte ich euch die einzelnen Produkte gerne vorstellen.


Kabukis sind immer sehr beliebt - sie sehen hübsch aus und sind oft sehr weich. Puder und / oder Rouge lässt sich mit einem Kabuki einfach auftragen. Er liegt gut in der Hand, ist weich und das Design dieses Kabukis ist sehr hübsch. Preislich liegt er bei 3,95 Euro und falls ihr auf der Suche nach einem (neuen) Kabuki seid, dann könnt ihr euch diesen hier mal anschauen. Nach der ersten Wäsche sind keine Haare herausgefallen.


Die folgenden drei Pinsel habe ich mir etwas größer vorgestellt, allerdings sind sie ziemlich klein. Sie eignen sich eher für unterwegs und für den Alltag finde ich sie etwas unpraktisch.


Mit diesem Pinsel soll man Rouge auftragen können, aber ich finde ihn für Rouge etwas zu klein. Preislich liegt der Pinsel bei 3,95 Euro. Nach der ersten Wäsche sind keine Haare herausgefallen. Falls ihr einen kleineren Rougepinsel sucht, dann könnt ihr ihn euch anschauen, aber ich persönlich finde ihn recht unpraktisch und würde euch eher die Pinsel aus dem normalen Standardsortiment von ebelin empfehlen.



Den Lidschattenpinsel finde ich in Ordnung, da es bei einem Lidschattenpinsel nicht unbedingt auf die Länge des Pinsels ankommt, sondern auf den vorderen Teil. Der Pinsel nimmt den Lidschatten ganz gut auf und gibt ihn auch auf dem Augenlid ab. Ein leichtes Verblenden ist mit dem Pinsel ebenfalls möglich und nach der ersten Wäsche fielen keine Haare heraus. Preislich liegt der Pinsel bei 2,95 Euro.



Mit dem Schattierpinsel (2,95 Euro) kann ich leider auch nicht viel anfangen, da die Härchen vorne etwas zu kurz sind. Für den unteren Wimpernkranz eignet sich der Pinsel ganz gut, aber für den oberen Wimpernkranz ist er etwas unpraktisch. Nach der ersten Wäsche hat auch dieser Pinsel keine Haare verloren.



Die LE beinhaltet diese süße "Make-up-Schwämmchen-Blume", bestehend aus acht kleinen Präzisionsschwämmchen. Mit diesem Schwämmchen kann man das Make-up im Augen- und / oder Nasenbereich auftragen, aber ich persönlich benutze hierfür lieber einen Pinsel. Falls ihr solche Schwämmchen braucht, dann schlagt zu. Preislich liegen sie nämlich bei 1,45 Euro (8 Stück) und somit kann man auch nichts falsch machen.



Make-up Eier sind in letzter Zeit ziemlich beliebt. Es gibt sie bereits von verschiedenen Marken zu kaufen und auch im ebelin Standardsortiment gibt es ein Make-up Ei. Das Ei aus der "Sweet Blossom" LE ist etwas kleiner als das Ei aus dem Standardsortiment.


Es liegt ganz gut in der Hand und kostet 2,45 Euro. Mit einem Make-up Ei lässt sich das Make-up leicht(er) auftragen. Außerdem hilft es dabei, Unreinheiten zu kaschieren.


Auf dem Bild habe ich mal das Concealer Ei zum Vergleich daneben gelegt. Das normale Make-up Ei besitze ich leider nicht, aber ich glaube, dass es etwas größer ist. Ich denke, dass jede/r selbst entscheiden muss, mit welchem Produkt er / sie lieber Make-up aufträgt. Ich persönlich bevorzuge einen Pinsel.


Im Großen und Ganzen finde ich das Design der "Sweet Blossom" Limited Edition von ebelin sehr süß. Den Kabuki sowie den Lidschattenpinsel kann ich euch weiterempfehlen. Die anderen beiden Pinsel finde ich etwas unpraktisch und die restlichen kleinen Helfer findet man eigentlich auch im Standardsortiment. Übrigens ist mir aufgefallen, dass sich die kleinen Aufkleber mit dem Strichcode nur schwer entfernen ließen. Nachdem ich sie entfernt habe, waren die Pinsel noch etwas klebrig und es hat eine Weile gedauert, sie ordentlich sauber zu bekommen. Die Strichcodes befanden sich nämlich auf den weißen Abschnitten der Pinsel und vielleicht könnte man die Pinsel bei der nächsten LE etwas anders verpacken, um dieAufkleber auf den Pinseln zu vermeiden.

Wie findet ihr die LE? Durfte / Darf bei euch etwas mit? Wenn ja, was? :)

*PR Sample

Kommentare:

  1. Toller Blogpost, sehr ausführlich und informativ!

    Lg Alena

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Review!! Ist Makeupei weich wie Beautyblender?


    Auf meinem Blog habe ich ein Gewinnspiel vorbereitet. Man kann Lidschattenpalette Naked 3 von Urban Decay gewinnen. Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust. Mein Blog http://evulenka09.blogspot.de/2016/03/gewinnspiel-von-alles-rund-um-kosmetik.html

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöner bericht♥
    ich finde den kleinen kabuki mega niedlich ^__^

    AntwortenLöschen
  4. Sehr guter Bericht, Die Bilder sind auch gut geworden und durch dein Review hat es mich zum anregen gebracht vielleicht den Kabuki zu kaufen :). Lg. Pandawolke / Instagram ��

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Post, so toll dekoriert

    AntwortenLöschen