Donnerstag, 17. November 2016

EDEKA Südwest: "Unsere Heimat - echt & gut"

Anzeige | Werbung


Fast täglich gehen wir einkaufen und bedienen uns am großen Sortiment der Supermarktketten, aber habt ihr euch eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht, woher die Produkte kommen? Viele Lebensmittel werden aus dem Ausland nach Deutschland transportiert, um den Menschen eine große Auswahl zu bieten. Meiner Meinung nach sind die langen Transportwege mancher Lebensmittel ziemlich unnötig, da man nicht jede Art von Früchten, Obst, Fleisch etc. täglich zum Essen benötigt.

Zum Glück gibt es auch Ausnahmen, denn nicht alle Lebensmittel stammen aus dem Ausland, sondern werden auch hier regional in Deutschland angebaut und in den Supermärkten verkauft.

Eine Ausnahme möchte ich euch heute in diesem Beitrag vorstellen, nämlich das Konzept von EDEKA Südwest - "Unsere Heimat - echt & gut" - Qualität aus der Region. Die Regionalmarke von EDEKA Südwest wird nämlich 10 Jahre alt - ein Grund zum Feiern, oder?


Erdbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren .. mhh .. da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen. Viele von euch sind bestimmt wie ich große Fans von Beerenobst .. klein, lecker und gesund!

Genau um diese Leckereien soll es in diesem Beitrag heute gehen, denn ich möchte euch unter anderem einen EDEKA Südwest Produzenten vorstellen, nämlich Klaus Schröder.

Zum EDEKA Südwest Gebiet zählen übrigens folgende Bundesländer: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Saarland.


In Nordbaden ist der landwirtschaftliche Familienbetrieb von Klaus Schröder vorzufinden, welcher bereits seit etwa 300 Jahren existiert. Seit 2006 gehört Klaus Schröder zur Regionalmarke "Unsere Heimat - echt & gut", aber auch zuvor (seit 1990) war er bereits Lieferant von EDEKA Südwest.

Besonders spannend finde ich die Rückverfolgbarkeit der Regionalmarke. Auf den jeweiligen "Unsere Heimat - echt & gut" Produkten findet man nämlich Produzentennummern, die man auf der Webseite suchen kann. Durch diese Suche bekommt man noch einmal eine Bestätigung, dass die Produkte wirklich regional angebaut werden. Einige Produkte sind natürlich auch von Klaus Schröder. Ebenfalls könnt ihr dort Märkte suchen, indem ihr eure Postleitzahl eingebt.

Regionalität hat ebenfalls einen positiven Einfluss in wirtschaftlicher Hinsicht, da durch den Anbau in Deutschland Arbeitsplätze geschaffen werden, aber auch die Umwelt profitiert natürlich durch kurze Transportwege. Das Leitmotiv der Regionalmarke lautet: "Einkaufen so frisch wie vom Feld nebenan".


Klaus Schröder und auch viele weitere EDEKA Südwest Produzenten sind natürlich sehr stolz auf ihre Betriebe, aber auch die Kunden freuen sich oft über regionale Produkte. Ich finde es super, wenn ich auf ein Etikett schaue und auf diesem "Herstellungsland: Deutschland" steht.


Beerenobst ist übrigens sehr vielfältig und lässt sich in den verschiedensten Rezepten integrieren. Smoothies, Kuchen, Obstsale .. und und und! Wenn man dann noch weiß, dass die Produkte aus der Nähe kommen, dann schmecken die Gerichte direkt noch viel besser!

Falls die Regionalmarke euer Interesse geweckt habt, dann könnt ihr mit einer "Gefällt mir" - Angabe auf der Facebookseite immer auf dem neuesten Stand bleiben.


Wer hat Lust auf eine leckere Stachelbeere?

Wohnt ihr vielleicht auch im EDEKA Südwest Gebiet?

Alle Bilder wurden mir für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an EDEKA Südwest!

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Kommentare:

  1. Toller und interessanter Beitrag, gefällt mir sehr gut.
    Da sieht man mal, dass man nicht alles aus dem Ausland liefern lassen muss, sondern wir auch hier in unserer Region hochwertige Produkte haben.

    AntwortenLöschen
  2. Ich wohne in dem Gebiet und kaufe wahnsinnig gerne Erdbeeren der Marke! Sie schmecken soooo gut :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh...Die Früchte sehen richtig lecker aus. Leider wohne ich nicht in dem Gebiet, aber kaufe auch bei unserem EDEKA gerne Obst und Gemüse.

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin leider nur Edeka Süd :D Für den Westen bin ich zu weit im Osten *lach*. Aber Edeka mag ich sehr gerne =) Kaufe dort gerne ein.
    Das Obst sieht total lecker aus, habe jetzt richtig Lust auf Himbeeren :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Richtig toller Post! Ich finde regionalprodukte super, wir pflanzen selber sehr viel im Garten an.

    Liebe Grüße,
    Julia

    www.juliasbeautyblog.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Post.
    Wir haben hier auch mehrere Edeka`s und kaufe da sehr gerne ein.

    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  7. Ich komme zwar aus dem Norden und kaufe nicht bei Edeka, aber du hast schon recht. Man muss nicht immer alle Früchte zu jeder Jahreszeit kaufen können.
    Zumal Erdbeeren im Sommer aus Deutschland (nur so als Beispiel) ja eh viel besser schmecken ;-)

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  8. Ogott die Stachelbeeren sehen so lecker aus! Bin froh dass wir im Saarland auch so tolle Produkt bei Edeka bekommen.

    AntwortenLöschen
  9. A very interesting post !!!
    We'll be in touch!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anna
    Bei uns gibts ja Edeka nicht, ich kaufe aber immer so bewusst wie möglich ein.
    Ich überlege mir auch immer welches Gemüse/welche Frucht gerade Saison hat und kaufe wenn möglich eher von dieser.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
  11. Ohja, bin aus Rheinland-Pfalz (Nähe Bad Neuenahr) und liebe auch unseren Edeka Markt im Dorf, der immer wieder regionale Produkte anbietet. Klass Konzept, wie ich finde.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es gut, wenn man versucht Produkte aus der Region zu kaufen. Leider gibt es viel Obst nicht aus Deutschland und ich möchte nicht auf alles verzichten. Das was es aber aus Deutschland gibt, versuche ich auch zu kaufen :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht alles sehr gut und gesund aus.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  14. These look delicious *_*
    https://angolodellamisantropia.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  15. Stachelbeeren habe ich schon gefühlte 1000 Jahre nicht mehr gegessen, lecker :)

    Edeka ist bei mir gar nicht in der Nähe, wohl aber Rewe und wenn ich dort kaufe, achte ich häufig auf regionale Produkte. Ich denke oft, dass bei Reisen halb und die Welt die Vitamine in Früchten und Gemüse kaum noch vorhanden sein kann. Toller Beitrag, liebe Anna! Hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  16. Interessanter Bericht.
    Wir haben hier keinen Edeka..bei uns gibt es Hit der sehr regional bezogen ist :)

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  17. Oh man das sieht lecker aus! Besonders die Erdbeeren. Schade das die Erntezeit vorbei ist. Lg

    AntwortenLöschen
  18. Toller Post und die Bilder dazu sehen super lecker aus !

    AntwortenLöschen
  19. Ein toller Post, mal was anderes :-) Ja wohne auch in dem Gebiet ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Sehr interessanter Beitrag liebe Anna.
    Vielen Dank dafür.

    Lg Jingeljangel

    Colorfulbeautyblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  21. Edeka ist auch einer meiner Lieblingsläden. leider liegt er nicht ganz auf meinem Weg, so dass ich da selten vorbeikomme! Aber wenn, dann kauf ich mir auch gern Obst aus der Salattheke!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  22. Lovely post dear! Have a great weekend! xx

    AntwortenLöschen
  23. So eine leckere Stachelbeere würde ich jetzt auch gerne essen :D Ich finde es wichtig, dass man bewusst mehr regional kauft. Das ist besser für die Umwelt und man unterstützt die deutsche Landwirtschaft.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Nein ich eigentlich nicht aber ich hätte trotzdem lust auf lecker Stachelbeeren :)

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  25. Hey! :)
    Ja, ich komme auch aus den Südwest gebieten. :) Wir wohnen eine halbe Stunde von Heilbronn entfernt und eine Stunde von Stuttgart. :)

    Ich finde deinen Post super, ist mal was anderes.
    Hab ein tolles Wochenende!
    Viele Grüße,
    Katharina von blogundbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. So ein toller Bericht!

    Jetzt habe ich lust auf Früchte! ;oD

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  27. Ich achte auch auf regionale Produkte - Stachelbeeren esse ich immer gerne, haben sogar unsere eigenen auf dem Balkon gezüchtet <3

    AntwortenLöschen
  28. Ich wohne auch im Südwest-Gebiet. Finde ich gut, dass es regionale Angebote auch in großen Supermärkten gibt.
    LG Binara

    AntwortenLöschen
  29. Ein toller Blogpost, echt mal was ganz anderes als immer nur Beauty. Finde ich super! Oh man und jetzt habe ich Hunger.


    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  30. Toller Post. Ich habe mich tatsächlich schon oft gefragt woher die Produkte denn genau kommen. Da ich vor allem bei Fisch großen Wert auf die Herkunft lege, kaufe ich dieses nur beim örtlichen Metzger, der die Tiere selber besitzt.
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

    AntwortenLöschen
  31. Great post.
    http://societyfix.blogspot.com.eg/

    AntwortenLöschen
  32. Finde ich super, das die Sachen aus der Umgebung kommen und man sieht wie lecker sie sein müssen. Bei uns wächst ja auch genug gesundes an, toll von Edeka!

    AntwortenLöschen
  33. Hi Anna,

    auch ich wohne im Edeka Gebiet. Aber ich gehe selten dort einkaufen. Unser Rewe bietet ebenfalls Produkte aus der Region, welche ich umso lieber kaufe und die hiesigen Bauern somit unterstütze.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  34. ich finde regionale Produkte auch besser, einiges habe ich auch aus unserem Garten. Würde gerne einen viel größeren haben um dort noch mehr einzupflanzen :)




    Liebste Grüße moni_♥

    monis-paradise ♥


    AntwortenLöschen
  35. Absolut! Saisonal und Regional so machen wir es auch meist!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  36. Lecker, ich liebe alle Sorten von Beeren. Ich bin leider gegen viele Obstsorten allergisch durch meine Pollen-/Gräser & Blütenallergie aber Beeren vertrage ich zum Glück :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  37. Ich versuche immer Produkten aus der Umgebung beim Einkauf den Vorzug zu geben. Da ist umweltfreundlicher und stärkt unsere Wirtschaft :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen