Freitag, 10. März 2017

Im Alltag entspannen mit Pearl's Peril - das Wimmelspiel auf dem Smartphone

Anzeige | Werbung


Habt ihr manchmal zu viel Stress im Alltag und wisst nicht, was ihr machen könnt? In so einer Situation braucht man Ablenkung. Wie man sich ablenkt, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche Menschen möchten an die frische Luft, andere beschäftigen sich mit sich selbst etc.

Ich blogge zum Beispiel ganz gerne, scrolle durch Instagram oder spiele irgendein Spiel. Auf dem Smartphone kann man mittlerweile diverse Spiele herunterladen. Es gibt unzählige Apps.
Geschicklichkeitsspiele, Abenteuerspiele und und und .. für jeden ist mit Sicherheit etwas dabei.

Vor Kurzem habe ich ein neues Spiel heruntergeladen, nämlich Pearl's Peril. Hierbei handelt es sich um ein Wimmelbildspiel mit einer interessanten Abenteuergeschichte. Um was es bei diesem Spiel geht und wie ich es finde, erfahrt ihr mit einem weiteren Klick.

Wusstet ihr eigentlich schon, wieso solche Spiele "Wimmelbildspiele" heißen und woher dieser Begriff überhaupt kommt? 

Vielleicht kennt ihr sogenannte Wimmelbilderbücher, die eine besondere Form eines normalen Bilderbuchs darstellen. Auf diesen "wimmelt" es von Details - verschiedene Situationen werden auf dem gleichen Bild dargestellt. Wimmelbildspiele sind somit digitalisierte "Bilderbücher". Da man in Pearl's Peril viele Gegenstände suchen muss (später mehr dazu), gehört dieses Spiel natürlich auch zu den sogenannten Wimmelspielen, aber woher kommt eigentlich der Name Pearl's Peril und was hat es mit dem Spiel auf sich?

Das Spiel

Pearl Wallace lebt das aufregende Leben der feinen Gesellschaft im New York der 1920er Jahre. Zumindest so lange, bis der plötzliche Suizid ihres Vaters sie in eine Welt voller Intrigen und Geheimnisse zieht. Trotz der überwältigenden Gegenbeweise ist Pearl von ganzem Herzen überzeugt, dass der Tod ihres Vaters kein Selbstmord war. Sie ist fest entschlossen, sich beim Aufdecken der Geschehnisse, die zu seinem frühzeitigen Tod führten, durch nichts aufhalten zu lassen und die wahren Übeltäter zu finden. Geld, Gefahr und sogar der Tod spielen beim Reinwaschen von Samuel Wallace’ Namen keine Rolle. 

Als hervorragende Pilotin und clevere Detektivin stürzt Pearl sich kopfüber in eine wahre Odyssee, die sie rund um die Welt führt – vom hintersten Winkel Afrikas bis in die pulsierende Metropole Paris. Doch sie braucht Deine Spürnase, wenn sie die Beweise finden will, die ihren Verdacht bestätigen, dass ihr Vater keinen Selbstmord beging, sondern ermordet wurde.

Reise mit Pearl zu ihrer Familienresidenz auf der polynesischen Insel Artemis. Hilf ihr, Hinweise zu finden und Rätsel zu lösen, die die Wahrheit über Geheimorganisationen aufdecken, die das Schicksal ganzer Nationen in ihren Händen halten. 

Das Spiel ist wie ein Buch, da man wissen möchte, wie es weitergehen wird und sich wie ein Detektiv fühlt. Kann man das nächste Rätsel lösen? Wird Pearl ihr Ziel erreichen?


Download

Pearl's Peril kann man sich kostenlos im Play Store (Android) oder im Apple Store (Apple) herunterladen. Mit einem Klick auf das jeweilige Logo gelangt ihr direkt zur Downloadseite.




Der Download erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden. Die Pearl's Peril Community umfasst übrigens schon über 40 Millionen Spieler und Spielerinnen. Erstaunlich, oder? Nachdem das Spiel auf dem Smartphone erschienen ist, kann man sich direkt ein eigenes Profil anlegen. Ein Name wird benötigt, da es eine Bestenliste gibt und somit die Möglichkeit besteht, dass man selbst eventuell auf der Liste erscheint, wenn man gut genug ist. Zudem kann man sich auch mit den eigenen Freunden, die ebenfalls das Spiel spielen, vergleichen und für sich selbst neue Rekorde aufstellen.

Nach dem Anlegen eines Profils beginnt das Spiel, indem eine kleine Vorgeschichte gezeigt wird, die man (nach dem Lesen) durchklicken kann. Anschließend geht es schon mit den ersten Aufgaben los.














Versteckte Gegenstände müssen in den unterschiedlichsten Szenen gefunden werden. Zu Beginn hat man ziemlich viel Zeit, die Objekte zu finden und anzuklicken. Je länger man spielt, desto höher wird natürlich auch der Schwierigkeitsgrad.

Man sollte versuchen, die Gegenstände immer schneller zu finden. Je nachdem wie schnell man ist, gibt es sogar Zusatzpunkte. Je mehr Punkte, desto höher ist natürlich die Chance, auf die Bestenliste zu kommen.

Wachsamkeit ist somit gefragt, da sich die Gegenstände immer an anderen Stellen befinden, auch wenn es sich mal um den gleichen Gegenstand handelt. Die Szenen sind immer anders. Je nach Level wird auch eine schnellere Reaktion erwartet. Anfangs hat man viel Zeit, alle Objekte zu finden und bekommt nach einigen Sekunden sogar Hinweise, falls diese benötigt werden. Je höher das Level, desto geringer wird die Zeit, um alle Objekte zu finden. Teilweise verschwinden sie sogar und erscheinen an einer neuen Stelle wieder. Da jede Szene zufällig aufgebaut ist, gibt es auch keine Möglichkeit(en), in dem Spiel zu schummeln, sodass das eigene Können gefragt ist. Übung macht den Meister!

Sehr spannend finde ich die detailgetreuen Grafiken im Spiel. Man merkt, dass sich die Hersteller viele Gedanken um eine gute Geschichte gemacht haben. Es gibt verschiedene Szenen und man reist virtuell um die ganze Welt. In jeder Szene gibt es etwas Neues zu entdecken - neue Rätsel und neue Lösungen.


Besonders gerne suche ich die versteckten Objekte auf den jeweiligen Bildern. Dadurch habe ich sogar ein paar neue Begriffe kennengelernt und nach einigen Runden wird man immer schneller mit dem Finden der Gegenstände. Zu Beginn dachte ich, dass das Spiel sehr einfach ist, allerdings muss man sich nach einigen Leveln immer besser konzentrieren, um möglichst viele Extrapunkte sammeln zu können.

Mit den Punkten und mit der gesammelten Energie kann man sich seine eigene kleine Stadt aufbauen. Je nach Gebäude dauert der Aufbau unterschiedlich lange. Man hat somit zwei Spiele in einer App - Rätsel lösen bzw. Gegenstände finden und eine eigene Stadt aufbauen.

Pearl's Peril stoßt besonders auf Facebook auf große Aufmerksamkeit, denn die Seite hat bereits über drei Millionen "Gefällt mir" - Angaben. 


Auf der Facebookseite von Pearl's Peril kann man sich oft kostenlose Extras abholen. Zudem findet man auf Facebook viele "Spielerhelfergruppen". In diesen unterstützen sich aktive Spieler gegenseitig. Schaut dort gerne mal vorbei. Ihr gelangt auf die Seite, wenn ihr auf das Facebooklogo klickt.



Übrigens ist Wooga, ein Berliner Spielesoftwareunternehmen, der Hersteller dieses Spiels. Das Unternehmen spezialisiert sich vor allem auf Social Games und hat bereits jahrelange Erfahrungen gesammelt, um auf die Wünsche der Spieler einzugehen. Im Apple Store sowie im Google Play Store findet man auch noch weitere Spiele von Wooga, die euch vielleicht sogar schon bekannt sind.


Kennt ihr weitere Wimmelbildspiele bzw. kanntet ihr Pearl's Peril bereits?

Kommentare:

  1. klingt nach einem tollen Spiel:)
    http://xoxoclaudia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Great post thanks for sharing.
    http://societyfix.blogspot.com.eg/

    AntwortenLöschen
  3. Ich kannte Pearl noch nicht, hänge aber derzeit eher noch etwas bei Pokemon^^ Wobei das bestimmt auch ein schönes Spiel für zwischen durch ist :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pokemon Go habe ich zu Beginn sehr gerne gespielt, jetzt eher selten. :D

      Löschen
  4. wunderschöne Bilder. Die App werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne Wimmelbücher, weil die bei uns gerade sehr aktuell sind. Meine 15 Monate alte Tochter liebt sie und schaut sie sich täglich an. Dass es auch Wimmelbildspiele gibt, wusste ich gar nicht. Diesen Begriff höre ich zum ersten Mal! Danke für die Info. Man lernt nie aus ;-) Das Pearl's Peril Spiel klingt gut. Mir gefallen solche Spiele mehr als actionreiche Spiele. Kann mir das Spiel daher wirklich sehr gut zur Entspannung vorstellen.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - ich lerne auch immer wieder neue Begriffe kennen. :D

      Löschen
  6. Ich kannte bisher dieses Spiel nicht... zur Ablenkung lese ich gern im Netz oder schreibe auch Blogposts. Handyspiele habe ich bisher wenige, denn ich spiele nicht oft.
    Ich werde mir die App aber mal genauer anschauen.
    Liebe Grüße💜
    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna

    Danke Dir für die Inspiration, mein Sohn und ich, sind immer wieder mal auf der Suche nach tollen Spielen! ;oD

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  8. Ich spiel auch gern am Handy. Bei mir ist es seit Jahren 'Hay Day'.
    Wimmelbilder habe ich vor einiger Zeit gerne am PC gelöst, das macht wirklich Spaß.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Das Spiel kenne ich noch nicht. :)

      Löschen
  9. Ich mag solche Wimmelbildspiele echt gerne. :-) Das muss ich mir defintiv mal anschauen.

    Liebe Grüße,

    Nina.

    www.makeupinflight.com

    AntwortenLöschen
  10. Hey liebe Anna,
    danke für die Vorstellung. Meine Generation staunt immer wieder mit offenem Mund, wie vielseitig Smartphone-Spiele mittlerweile sind. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich staune auch immer wieder! Echt krass, was diese kleinen Geräte können. :)

      Löschen
  11. Ganz schön viele Spieler, 40 Millionen, wow! Ich kenne das Spiel aus der Werbung, ab und zu mag ich solche Wimmelbildspiele auch, aber mein Favorit fürs Tablet sind Kochspiele :)
    Stadt aufbauen ist allerdings auch immer nett :)

    LG Binara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, 40 Millionen finde ich auch sehr krass! :D

      Löschen
  12. Interesting post my dear, thank you for sharing :-)
    Have a nice weekend!:)
    kisses

    http://elenabienvenido.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  13. ohh ich glaube auf dem Smartphone wäre mir das etwas zu "klein" :D
    auf dem pc spiele ich sowas gerne mal ^-^

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty von Großstadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  14. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich früher extrem viele Spiele gespielt habe, irgendwann hat es aber so viel Zeit gefressen, dass ich alles gelöscht und mir verboten habe neue runter zu laden. :D
    Spaß gemacht hat es aber immer! Nur Instagram und Co nimmt auch schon so viel Zeit in Anspruch. Wenn ich wieder damit anfange, höre ich bestimmt nicht mehr auf :P
    Alles Liebe
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Instagram frisst auch bei mir seeeehr viel Zeit. :P

      Löschen
  15. Ein sehr interessanter Post über ein Spiel fürs Smartphone.
    Ich persönlich spiele allerdings kaum aufm Handy, eigentlich nur hin und wieder Quizduell und Pokemon Go :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch =)

      Ohja mega yummie =) Der Lassi is auch super lecker. Ich liebe Himbeeren auch so sehr, jederzeit :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  16. Huhu Anna,
    das Spiel klingt echt mal Interessant :D Bin sowieso auf der Suche nach einem Spiel, werde ich mir auf alle Fälle mal genauer ansehen!

    Liebe Grüße
    Eileen

    www.elliberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Nein ich kannte die Spiele nicht aber ich bin auch kein Spieler.

    ♡ Dana
    www.danamagnolia.com

    AntwortenLöschen
  18. Eine schöne Vorstellung dieses neuen Spiels Anna. Leider spiele ich irgendwie nie auf dem Smartphone :)

    AntwortenLöschen
  19. Dankeschön =) Mir gefällt das auch super gut. Ohja Cosnova wird immer besser finde ich, Essence holt immer mehr auf in Sachen Neuheiten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Klingt wirklich toll!
    Leider bin ich nicht so der Handyzocker. Aber sicher gibt es viele, die sich über deinen Tipp sehr freuen :)

    Viele, liebe Grüße!

    Janika
    http://xxnothing-personalxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Interesting post! I like your blog, wanna follow each other?

    http://julesonthemoon.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  22. Danke für die tollen Vorstellung.
    Dieses Spiel kannte ich bis jetzt nicht. Ich spiele ab und zu Farmville 2.

    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  23. Puh ich darf mit sowas niemals anfangen, dann mach ich das noch den ganzen Tag. :D

    AntwortenLöschen
  24. Ich muss sagen, dass mich so Spiele zum Glück gar nicht interessieren ;)

    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, aber dafür interessieren dich andere Spiele. :D

      Löschen
  25. great post :D

    http://alafolie-toinsanity.blogspot.hr/

    AntwortenLöschen
  26. Schöne Vorstellung. Ich muss zugeben das ich auf dem Handy mittlerweile gar nichts mehr spiele, wenn ich dann mal Zeit dafür habe setze ich mich lieber an den PC :)

    AntwortenLöschen
  27. Ich liebe Wimmelbildspiele <3
    Alles Liebe,
    Sissy von
    Modern Snowwhite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du Wimmelbildspiele liebst. :)

      Löschen
  28. Ich stehe leider gar nicht auf Online Games. Aber trotzdem toll dass du ein Spiel vorgestellt hast. 💗

    AntwortenLöschen
  29. Die guten alten Wimmelbücher.. ♡
    Danke für die Vorstellung des Spieles, werd ich mir bei Langeweile mal ansehen.
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  30. Ich spiele echt oft am Handy. Aber ich bin eh ein kleiner Zocker :D Und so Suchspiele habe ich früher total viel gespielt :D

    AntwortenLöschen
  31. Ich muss sagen, ich bin einfach nicht so der Mensch, der auf dem Smartphone spiele spielt. Maximal ne Woche kann ich mich für ein Spiel begeistern, dann vergammelt die App & ich lösche sie irgendwann wieder. :D
    Das Wort Wimmelspiel hab ich übrigens noch nie gehört & fand das jetzt echt interessant zu sehen, was das bedeutet! :)
    Liebe Grüße,
    Lisa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wort kannte ich zuvor auch noch nicht. ^^

      Löschen
  32. Hört sich cool an - spiele aber nix am Handy :)

    AntwortenLöschen
  33. Hi liebe Anna
    Danke für die Vorstellung. Ich mag Wimmelbilderbücher leider überhaupt nicht, irgendwie finde ich sie langweilig, deshalb sagt mir das Spiel auch nicht so zu.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass du Wimmelbücher nicht magst. :)

      Löschen
  34. Klingt nach einem tollen Spiel. Ich kann mit solchen Wimmelspielen aber nicht viel anfangen. Ich spiele hauptsächlich Candy Crush auf dem Handy.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Candy Crush habe ich auch mal gespielt. :D

      Löschen
  35. Wooga sagt mir etwas, ich glaube ich hab damals schon Spiele von denen gespielt haha, klingt auf jeden fall echt gut!

    AntwortenLöschen
  36. Pearls Peril ist toll, ich habe es auch auf dem Iphone, auch wenn ich es länger nicht gespielt habe. Ich hole mir auf Facebbok auch immer die Googies, spiele es aber eigentlich nur auf dem Handy. Ein ganz toller, ausführlicher Bericht von dir. Ich bleibe dir gleich mal als Leser erhalten und verlinke dich auf meinem Blog!

    AntwortenLöschen
  37. Von dem Spiel habe ich bisher noch nicht gehört, bin aber auch nicht so der Handspiele ;)
    Vielleicht sollte ich es mir doch mal anschauen für einen regnerischen Tag ;)
    Liebe Grüße
    Steffi
    its-me-stefanie.de

    AntwortenLöschen
  38. Ich vermeide es, solche Spiele auf dem Handy zu haben, sonst bin ich nur noch am Handy & das tue ich jetzt schon :D. Allerdings für unterwegs, finde ich diese Spiele immer toll :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich verbringe auch zu viel Zeit am Handy. :P

      Löschen