Samstag, 9. September 2017

HiPP Mamasanft Straffender Balsam

Anzeige 


Bestimmt kennt ihr die leckeren Babygläser von HiPP, aber die Marke bietet nicht nur Babyessen an, sondern auch tolle Pflegeprodukte. Diese Produkte sind aber nicht nur für Schwangere oder Mütter geeignet, sondern natürlich auch für Frauen (oder auch Männer) ohne Kind.

In den letzten Tagen habe ich fleißig den HiPP Mamasanft straffenden Balsam verwendet, der besonders gegen Dehnungsstreifen helfen soll.


Was sind Dehnungsstreifen?


Auf unserer Unterhaut bilden sich manchmal sichtbare Erscheinungen, welche man als Dehnungsstreifen bezeichnet. Diese treten vor allem in folgenden Bereichen auf: Brust, Bauch, Hüfte und Oberschenkel.

Woher kommen Dehnungsstreifen?


Der wohl häufigste Grund von Dehnungsstreifen ist die Schwangerschaft. Da sich während einer Schwangerschaft der Bauch einer Frau sehr weit ausdehnen muss, kann es dazu kommen, dass nach der Schwangerschaft Dehnungsstreifen zu sehen sind. Weitere Gründe können Wachstumsschübe sein oder die Vererbung eines schwachen Bindegewebes.

Das sagt HiPP:


Der HiPP Straffender Balsam wurde auf die Bedürfnisse strapazierter Haut nach der Schwangerschaft angepasst und zur Reduktion von Dehnungsstreifen entwickelt. Der Balsam glättet und festigt die Hautoberfläche und verbessert nachweislich das Erscheinungsbild der Haut.

Unser Beauty-Geheimtipp auch für „Nicht-Schwangere“: HiPP Mamasanft Straffender Balsam mit wertvollem Bio-Mandelöl und natürlichem Sanddornöl pflegt beanspruchte Haut gezielt und spendet langanhaltende Feuchtigkeit für straffe und geschmeidige Haut. Probiere es aus!


Zwar war ich noch nicht schwanger, aber trotzdem habe ich leichte Linien am Bauch. Vielleicht liegt es an einem schwachen Bindegewebe? Ich weiß es leider nicht. Wenn ich etwas länger sitze, dann sieht man die Linien umso mehr. Bisher sind sie noch nie verschwunden.

Den Balsam von HiPP verwende ich nun seit ca. zwei Wochen regelmäßig und ich habe den Eindruck, dass die Linien etwas schwächer geworden sind. Ich trage ihn immer nach dem Duschen auf die betroffenen Stellen auf und massiere ihn sanft ein. Empfehlenswert ist es, den Balsam zweimal täglich zu verwenden, um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.

Fakten im Überblick


- 150 ml Inhalt
- Preis: knapp 10 Euro
- mit natürlichem BIO-Mandelöl & wertvollem Sanddorn
- mildert vorhandene Dehnungstreifen
- unterstützt die Regeneration des Bindesgewebes
- frei von allergieverdächtigen Duftstoffen (gem. Kosmetik VO)
- frei von Farb-und Konservierungsstoffen (gem. Kosmetik VO)
- frei von PEG-Emulgatoren
- frei von Parabenen
- frei von ätherischen Ölen
- frei von tierischen Rohstoffe, Bisphenol A frei und frei von Mikroplastikpartikeln
- Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt


Ich bin schon gespannt, ob ich in den nächsten Wochen weitere Ergebnisse feststellen kann. Übrigens riecht der Balsam sehr angenehm und lässt sich einfach auf der Haut verteilen.

Kanntet ihr das Produkt bereits? 

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Kommentare:

  1. Great post dear!
    Have a nice day :)


    https://blogvivalavida3.blogspot.rs/2017/09/best-autumn-clothes-from-shein.html

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so cute product, I didn't try it but it look so useful!
    Nice review, so good photos, love it!

    I follow you. Visit me, and follow back. Hope see you soon. Maleficent

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich echt super an. Muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. this sounds nice. great review! thanks for sharing this!
    anyway, i hope you can drop by my blog too and follow if you like! saying hello all the way from Southeast Asia! :))

    xoxo, rae
    http://www.raellarina.net/

    AntwortenLöschen
  5. Das Produkt klingt wirklich interessant. Mal schauen ob ich es gebrauchen, wenn ich iiiirgendwann mal ein Kind bekomme.



    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Anna,
    hab ich auch schon bei anderen gelesen dass das Produkt echt super sein soll. Danke für's vorstellen! :)

    Liebe Grüße
    Elli

    www.elliberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Obwohl ich noch keine Mama bin kenne ich Dehnungsstreifen nur zu gut. Ich meine Welche Frau kennt das nicht.
    Ich werde die Creme auf jeden Fall mal ausprobieren, vielen Dank für die Tipp <3
    Hab einen wundervollen Sonntag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Produkt interessant! Bedarf hab ich zwar keinen, aber wenn es wirkt, freut das sicher viele Muttis und Frauen, die sich damit helfen können! Viel Erfolg für die nächste Woche!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Das Produkte kenne ich noch gar nicht, hört sich aber super an. Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe leider ein schwaches Bindegewebe und ziemlich bald Dehnungsstreifen bekommen. Den Balsam verwende ich im Moment auch und bin wirklich zufrieden.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen's Beauty Box

    AntwortenLöschen
  11. Hey liebe Anna,

    das hört sich ja wirklich gut an. Ich habe leider auch ein paar Dehnungsstreifen. Mich stören sie nicht so sehr, aber wenn das Produkt hilft, wäre es natürlich toll. Danke für die Review. =)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    www.rockerbella.de

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe es auch getestet und mag es sehr. Da meiner Schwangerschaft schon etwas länger her ist, kann ich keine WUnder mehr erwarten, aber bei der nächsten werde ich es auf jeden Fall verwenden.

    AntwortenLöschen
  13. Love that post! <3

    www.annslifea.blogspot.sk

    AntwortenLöschen
  14. Ich dachte Hipp macht nur Babygläschen haha :D
    Das Balsam hört sich echt super an♥

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anna💜
    Vielen Dank für Deine Review 😊
    Ich habe leider auch Dehnungsstreifen. Zu vermeiden sind sie leider nicht, aber wenn sie dadurch verblassen, würde ich es mal probieren 😊
    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Bisher kannte ich für Dehnungssteifen nur BiOil aber die Produkte von Hipp finde ich sehr gut. Vor allem die Verträglichkeit und der Geruch ist super :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe während dem Wachstum Dehnungsstreifen an der Hüfte bekommen, diese sind aber dann quasi ausgebleicht und man sieht nur noch kleine "Narben". Ich hoffe, dir wird es genau so ergehen. Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  18. Die Creme klingt interessant. Kann man sicher auch vorbeugend benutzen. :D

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anna

    Danke dir für den interessanten Bericht!

    Müsste ich mal testen, wäre einen Versuch wert! ;oD

    Hab einen schönen Montag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  20. Klingt wirklich gut! Ich hab auch ein paar Dehnungsstreifen weil ich als Kind zu schnell gewachsen bin.

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das kannte ich noch gar nicht, aber falls ich irgendwann Dehnungstreifen bekommen sollte, dann weiß ich bescheid :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  22. Interesting post my dear, thank you for sharing :-)

    https://elenabienvenido.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  23. cool post dear!

    http://cheremimi.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  24. Ich lese momentan auf sehr vielen Blogs über dieses Produkt. Ich muss es mir unbedingt zulegen.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  25. Hab schon einiges über das Produkt gehört. Finde es ja echt spannend, dass ja schon Produkte von Babymarken gehypt werden:-D

    AntwortenLöschen
  26. Dehnungsstreifen werden nie weg gehen, da sie kleine Narben im Unterhautfettgewebe sind und Narben verschwinden nicht. Ich habe durch meine Schwangerschaft recht viele auf meinem Po. und sie werde nur heller und unscheinbarer. Meine sind am weniger geworden, als ich mein Gewicht reduziert habe. Man sieht sich noch immer aber sie haben sich meiner Hautfarbe angeglichen.

    AntwortenLöschen
  27. I love your post!

    www.aflormaria.blogspot.pt

    kisses :)

    AntwortenLöschen
  28. Also ich schwöre bei Dehnungsstreifen auf BiOil - zumindest werden sie entwas unauffälliger ;)

    AntwortenLöschen